Professioneller Musikunterricht für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
  Professioneller Musikunterrichtfür Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Lehrer der Musikschule

Dirk van Betteray - Musikschulleiter
Fächer: Chorleitung, Dirigieren, Theorie, Orgel, Klavier, Cembalo, studienvorbereitende Ausbildung

Dirk van Betteray, www.dirkvanbetteray.de, geb. 1969 in Duisburg;
Studium der Kath. Kirchenmusik an der Folkwang-Hochschule in Essen;
1993 A-Examen mit Auszeichnung; Studien in Musikdidaktik, Philosophie
und Kath. Theologie in Köln, Essen, Hagen und St. Augustin (Abschluss in
Liturgiewissenschaft 2004); privates Kapellmeisterstudium; Gesangsausbildung;

1997 Ernennung zum Musikdirektor;
2002 Ernennung zum "Chordirektor ADC" als Auszeichnung für hervorragende künstlerische Leistungen in der Chorleitung;
2005 Promotion zum Dr. phil. "mit Auszeichnung" mit einer musikwissenschaftlichen Arbeit über die Semiologie (= Bedeutung) der Neumenzeichen des Gregorianischen Chorals ("summa cum laude");

musikalischer Leiter zahlreicher Instrumental- und Vokalensembles vom Laienchor bis hin zum professionellen Ensemble; Kreischorleiter des SK Oberbergisch Land e.V. mit seinen ca. 90 Mitgliedschören. Konzertreisen als Organist und Dirigent durch ganz Europa sowie Kanada; Fernseh- ,Rundfunk- und CD-Aufnahmen; Publikations-, Lehr- und Vortragstätigkeit; Veröffentlichung zahlreicher praxisorientierter Kompositionen und Arrangements bei unterschiedlichen Verlagen, pädagogischer Leiter der Musikschule der Homburgischen Gemeinden e.V. (seit 2006) sowie Leiter der Musikschule Morsbach e.V. (seit 2009).
André Becker
Fächer: Trompete, Tenorhorn, Leitung des Schulorchesters
geb. 1969 in Kirchen/Sieg; 1982 erster Trompetenunterricht im Musikverein Scheuerfeld beim Onkel; 1984 – 1988 Musikkonservatorium Dr. Adorf in Betzdorf bei Herrn Alfons Zocha (stellv. Solotrompeter der Süd-Westfälischen Philharmonie); 1987 – 1994 Unterricht am Hessischen Staatstheater in Wiesbaden bei Herrn Heiner Wellnitz (Solotrompeter des Hessischen Staatstheaters in Wiesbaden); 1990 – 1992 Privatschüler von Herrn Michael Feldner (Peter-Cornelius-Konservatorium Mainz); 1992 – 2001 Studium an der Robert Schumann Hochschule in Düsseldorf bei Herrn Prof. Edmund Buschinger und Herrn Tobias Füller mit Diplom 2001; Besuch div. Meisterkurse und Privatunterricht (u.a. bei Markus Stockhausen (Hfm Köln), Prof. Klaus Schuhwerk (Hfm Frankfurt und Basel), Prof. Mathias Höfs (Hfm Hamburg), Prof. Hans Gansch (Hfm Wien), Prof. Malte Burba (Köln), Prof. Hannes Läubin (Hfm München), Prof. Günther Beetz (Hfm Mannheim), Prof. Uwe Köller (Hfm Gratz), Absolvent der „German Brass Academy“ in Krefeld 1998
seit 1996 Dozent für Trompete an der Musikschule Morsbach; seit Januar 2008 Dozent für Trompete an der städtischen Musikschule Volmetal in Meinerzhagen, seit 1997 Ausbilder für Trompete beim Musikverein Dermbach; seit Winter 2003 Dozent für Trompete bei den D-Lehrgängen des Kreismusikverbandes Olpe; seit 2004 Leiter des Blechblasensembles „Musica Cathetralis“ (www.cathedralis.de); Mitgründer und Trompeter des Blechblasensembles „Magic Brass” (www.magicbrass.de); seit 1998 Leiter der Jugendkapelle der Stadtkapelle Betzdorf (www.stadtkapelle-betzdorf.de); seit Sommer 2008 Leiter des Kreisjugendblasorchesters Altenkirchen (www.kmv-altenkirchen.de).

Adrian Eiteneuer

Fach: Posaune

 

Geboren 1995 in Waldbröl; 2002 erster Posaunenunterricht in der Musikschule Morsbach; im Laufe der nächsten 12 Jahre Unterricht u.a. bei Björn Strangmann (Starlight Express), Andreas Regeling und Ekkehardt Kästel (Musikkorps der Bundeswehr); über dieselbe Zeitspanne hinweg Bestehen der sogenannten „D-Lehrgänge“ des Kreismusikverbandes NRW; 2012 Gewinner des Nachwuchsmusikpreises „Meduc Award“ in der Kategorie Musik; 2013 Abitur (Musik als 4. Abiturfach);  danach fing er damit an, verschiedene Arrangements für Blasorchester (vor allem Filmmusiken) zu schreiben und diese erfolgreich an verschiedene Verlage (und befreundete Orchester) zu verkaufen; zwischen 2013 und 2016 Erteilung von privatem Posaunenunterricht; seit Januar 2016 2. Vorsitzender des Musikverein Lichtenberg und seit  Oktober 2016 auch Lehrer an der Musikschule Morsbach für das Fach Posaune.
 

Sabine Fuchs
Fächer: Blockflöte, Klavier, Blockflötenensembles, Klavierensembles, Leitung der Kinderchöre der Musikschule an den Grundschulstandorten Holpe und Lichtenberg
Ich heiße Sabine Fuchs, bin 1963 geboren, verheiratet und habe zwei Kinder.
Aufgewachsen bin ich in Herzogenrath, einer Kleinstadt im Kreis Aachen.
Die Blockflöte entdeckte ich mit fünf Jahren im Kindergarten und meinen ersten Klavierunterricht erhielt ich mit 11 Jahren.
Nach dem Abitur 1983 begann ich das Studium der Instrumentalpädagogik an den Musikhochschule Köln – Abteilung Aachen mit dam Hauptfach Klavier und dem Nebenfach Blockflöte. 1987 legte ich das Examen als staatlich geprüfte Musikerzieherin ab. Fortan unterrichtete ich zunächst an der Musikschule Herzogenrath, später an der Kreismusikschule Altenkirchen und seit einigen Jahren an der Musikschule Morsbach. Ich unterrichte sehr gerne, durfte ich doch mein Hobby zum Beruf werden lassen.

Cvetoslav Ganchev
Fächer: Keyboard, Querflöte, Saxophon

 

geb. 1960 in Pleven (Bulgarien);
nach dem Abitur 1979-1985 Musikstudium mit Diplom-Abschluss am staatlichen Konservatorium in Sofia;
1983-1992 Berufsmusiker in Bulgarien;
von 1987-1992 musikpädagogische Tätigkeit in den Fächern Keyboard, Querflöte und Orchesterleitung;
1992-1999 Berufsmusiker in Deutschland;
seit 1999 selbstständiger Musiker(www.musik-zezo.de);
ab 2007 Dozent an der Musikschule der Homburgischen Gemeinden und ab 2011 zusätzlich an der Musikschule Morsbach e.V.

 

Gero Gellert

Fächer: E-Bass, Theorie, Kontrabass (Jazz), Leitung der RockCombo und der Popband

1988-1993 Studium an der Musikhochschule Köln ( Jazz- und Popularmusik bei
Andreas Lonardoni ), 1993 Diplom ( Prof. Jiggs Wigham),
seit 1993:
Musicals:
Hairspray (Principal Köln seit 2009)
Ich Will Spaß ( Principal Essen 2008-2009 )
Tarzan ( Sub Scheveningen 2008)
Mama Mia ( Principal Essen 2007-2008 )
Jesus Christ Superstar ( Oper Essen 2006-2008 )
Saturday Night Fever ( Principal Düsseldorf 2005-2006 )
Cats ( Principal Düsseldorf und Tour 2005-2006 )
Mädchen Namens Rosemarie ( Principal Düsseldorf )
Miami Nights ( Principal Düsseldorf 2004 Tour 2007 )
Little Shop of Horror ( Principal Duisburg 2000)
Les Miserables ( Principal Duisburg 1997-1999 und Oper Bonn 2001 )
Band / Künstlerbegleitung:
Cajun-Band “ Le Clou “.
Kölsche Band “ Viva La Diva “ .
Künstlerbegleitung: Jeniffer Rush; Howard Carpendale; Wind; Clark Terry; Bill
Ramsey ; Angelika Milster usw.

Tamara Görzen

Fächer: Klavier, Keyboard

1982 - 1987: Ausbildung zur Klavierlehrerin an einer Musikfachschule in Osh, Kirgisistan
1987: Abschluss mit Staatsdiplom
seit 1987: Tätigkeit als Klavierlehrerin an verschiedenen Musikschulen und Erteilung von Privatunterricht

Kerstin Hartwich-Gareis

Fächer: Musikalische Früherziehung, Blockflöte

Nach meiner schulischen Ausbildung in Morsbach habe ich von 1992 bis 1994 die Fachschule für Sozialpädagogik in Dieringhausen besucht, 1994 - 1995 mein Anerkennungsjahr im Kindergarten Lichtenberg gemacht und darauf von 1996 bis 1999 die Fachschule für Heilpädagogik in Wissen besucht.
Ich habe Zusatzqualifikationen in Motopädie, Psychomotorik und Elternberatung.
Ich habe in folgenden Kindergärten als Erzieherin gearbeitet: Schnellenbach, Wildbergerhütte und Lichtenberg (auch als Leiterin), von 2002 bis 2006 war ich Heilpädagogin und Gruppenleiterin einer integrativen Gruppe in einem Heilpädagogischen Kindergarten des heilpädagogisch-therapeutischen Zentrums "Die Gute Hand" in Kürten – Biesfeld.
Von 2006 bis heute bin ich dort Heilpädagogin im Projekt Entwicklungsförderung in der Familie (Frühförderung) und Ambulante Erziehungshilfe
Seit 1999 bin ich ebenfalls Lehrerin für Musikalische Früherziehung und Blockflöte an der Musikschule Morsbach e. V.

Hans Krestel

Fächer: E-Gitarre, Akustikgitarre

am 08.09.1962 in Mediasch (Rumänien) geboren, verheiratet und Vater von drei Kindern; mit 15 Jahren klassischer Gitarrenunterricht bei Ramiro Marcos; ab dem 17. Lebensjahr Umstieg auf E-Gitarre und Gründung einer Rockband mit Proben von Coverversionen und komponieren eigener Stücke; von 1989 bis 1991 erfolgte E-Gitarrenunterricht bei Michael Borner; Teilnahme an internationalen Workshops u.a. bei Jazzgitarristen Michael Sagmeister
und Larry Carlton; ab 1992 bei verschiedenen CD-Produktionen mitgewirkt, unter anderen bei „Band 92“ ; zu meinen Haupteinflüssen zählen Larry Carlton, Robben Ford, Tommy Emmanuel und Lee Ritenour.
Langjährige Unterrichtserfahrung mit Privatschülern; seit 2010 Dozent an der Musikschule der Homburgischen Gemeinden e.V. und der Musikschule Morsbach e.V.

Nicole Kröger

Fach: Gesang (Jazz-, Rock-Pop-Gesang)

1991-1995 Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin, 1997-2002 Studium zur Diplom- Sozialpädagogin; seit 2002 Gesangsausbildung bei Alexandra Gauger, Martina Gassmann, Susanne Schneider, Sabine Kühlich (Conservatorium Maastricht); an der Jazzhausschule Köln bei Andre Nendza.
Als Sängerin in verschiedenen Formationen tätig, u.a. auch bei der Jazzband "Red Clay" der Musikschule der Homburgischen Gemeinden; Erteilung von privatem Gesangsunterricht; seit 2008 Dozentin für Jazz-/Popgesang an der Musikschule der Homburgischen Gemeinden e.V seit 2009 zusätzlichan der Musikschule Morsbach e.V.

Julia Luft

Fächer: Klavier, Keyboard, Blockflöte

1983 geboren, verheiratet, vier Kinder.
Ich spiele seit meinem elften Lebensjahr mit Freude Klavier und wusste schon früh, das ich Klavierlehrerin werden wollte. 2001-2005 studierte ich an der Universität Koblenz-Landau als Hauptfach Klavier und Nebenfach Gesang.2005 erhielt ich meinen Abschluss als staatlich anerkannte Musiklehrerin. Seit 2006 bin ich an der Musikschule Morsbach tätig.

Wolfgang Molisnki

Fächer: Saxophon, Klarinette, Ensembleleitung

Geb. in Paderborn; erster Kontakt mit dem Alt-Saxophon und Unterricht im Alter von 13; Studium an der Musikhochschule Köln und am Sweelinck Conservatorium Amsterdam mit Abschluss. Unterricht u.a. bei Tony Lakatos, Wolfgang Engstfeld, Olivier Peters, Jessie Bennett, Peter Barkema, Piet Keyser, Steve Schrell, Jim Hartog, Greg Marvin, Chris Fagan, Ed Bogaard, Jan Menu , Rudger Molenkamp, Michiel Borstlap, Mathias Schubert und Tim Armacost; als Saxophonist verschiedene Konzertreisen auf der " MS-Deutschland und der " MS-Europa" bis Nord-, Mittel- und Südamerika, selbst bis nach Australien; spielte u.a. zusammen mit Bill Evans, Charles McPherson , Don Braden , George Coleman Jr., John Braye, Mike Booth, Barry Block, Charles Green , Rick Hollander, Uli Beckerhoff, Steve Galloway, Youri Honing, Loet van der Lee, Henning Wolter und Peter Bolte.
Unterrichtserfahrung seit 1984; seit 1995 Saxophonlehrer und Ensembleleiter Musikschule Horn, Siegen; seit 2003 Saxophon- / Klarinettenlehrer an der städt. Musikschule in Bergisch Gladbach, seit 2007 Saxophon- / Klarinettenlehrer an der städt. Musikschule in Ascheberg; seit 2013 zusätzlich an der Musikschule Morsbach e.V.
Weitere Informationen unter www.wm-jazz.de

Simone Nestler

Fächer: Stimmbildung, Gesang (klassisch), Leitung des Kinderchores der Musikschule an der GGS Morsbach

Schon in der frühen Kindheit erlernte Simone Nestler das Klavierspiel. Während des Schulbesuches nahm sie an verschiedensten Talentwettbewerben im Fachbereich Gesang mit hervorragenden Ergebnissen teil, was sie dazu bewog, im Alter von 15 Jahren eine Gesangsausbildung zu beginnen. Mit 17 begann sie ihr Gesangsstudium an der Hochschule für Musik "Carl Maria von Weber" Dresden.
Nach dem Studium konsultierte Simone Nestler in regelmäßigen Abständen die Konzert- und Opernsängerinnen Jana Büchner und Laura Alonso sowie den Kammersänger und Gesangslehrer Sebastian Richter.
Seit 2008 gibt sie klassischen Gesangsunterricht und ist ebenso seit dieser Zeit als Stimmbildnerin tätig.
Am Städtischen Theater Chemnitz wirkte Simone Nestler in den Stücken Fidelio, Nabucco, Das Märchen vom Zaren Saltan, Cavalleria rusticana, Turandot, Der fliegende Holländer, Der Freischütz, Eugen Onegin, Iris, Lohengrin, Carmen, Faust, Aida, Tannhäuser sowie in mehreren konzertanten Aufführungen mit.
Weiterhin hatte und hat Simone Nestler eine Vielzahl diverser Engagements bei verschiedenen Veranstaltungen der Stadt Chemnitz und nach ihrem Umzug im Juni 2010 ebenso im Oberbergischen Kreis, z. B. in Carmina Burana oder solistische Verpflichtungen bei Chor- und Kirchenkonzerten sowie zu Familien-, Firmenfeierlichkeiten.
Noch in Chemnitz lebend wirkte Simone Nestler in unterschiedlichen Gesangsformationen mit, so zum Beispiel dem Quartetto Canto, den Fair Ladies und Cantate Domino.
Derzeit unterrichtet Simone Nestler an der Musikschule der Homburgischen Gemeinde klassischen Gesang, Stimmbildung, Grundlagen des Klavierspiels und Musiktheorie.
Für die Musikschule Morsbach erteilt sie Stimmbildungs- und klassischen Gesangsunterricht und leitet seit Schuljahresbeginn 2015 den Kinderchor der Musikschule an der Gemeinschaftsgrundschule Morsbach.
Claus Rosenthal
Fächer: Schlagzeug, Percussion, Leiter des Percussion-Ensembles
geboren 1972 begann seine Schlagzeugausbildung erst 1986 bei Christoph Rosenthal. Bereits während der Jahre 1987 – 1989 nahm Claus Rosenthal mit durchweg sehr guten Prädikaten an Leistungslehrgängen der Internationalen Gesellschaft für musikpädagogische Fortbildung (IGMF) in der Akademie Bad Fredeburg sowie der Bayrischen Musikakademie Marktoberdorf teil. In den folgenden Jahren erhielt Claus Rosenthal Unterricht bei Wolfgang Basler (seinerzeit Dozent für Schlagzeug an der Bundeswehrakademie für Musik in Hilden) und Martin Hesselbach (Percussion, Starlight Express, Bochum) sowie bei Jörg Lesch (Ausbildungsmusikkorps der Bundeswehr, Hilden) und Joachim Sponsel (Berufsfachschule für Musik, Dinkelsbühl) im Rahmen weiterer Lehrgänge. Im Jahr 2010 nahm Claus Rosenthal erfolgreich am Workshop für Timpany am Boston Symphony Orchestra (BSO) unter der Leitung von Timothy Genis (Principal am BSO) teil.
Während und nach dem Studium sammelte Claus Rosenthal Erfahrungen in zahlreichen großen wie kleinen Ensembles und Formationen. Die Repertoires reichen von klassischer Musik bis hin zu Rock und Pop. In dieser Zeit schrieb er auch die Anleitung für Snare Drum Unterricht „Crash-Kurs-Trommel“, die Leitfaden für einige der hiesigen Schlagzeuglehrer wurde. Seit 1992 ist Claus Rosenthal Dozent und Prüfer für die Fächer Schlagwerk und allgemeine Musiklehre beim Kreismusikverband Olpe sowie beim Landesverband NRW. Die Tätigkeit als Dozent für Schlagwerk an der Musikschule Morsbach e. V. wurde bereits im Gründungsjahr 1996 aufgenommen. 1997 wurde das Percussion Ensemble ViVA gegründet, welches seit 2009 wieder unter der Leitung von Claus Rosenthal diesmal jedoch unter dem Dach der Musikschule neu geformt wurde.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

René Wijhers

Fach: Gitarre

 

René Wijhers hat am Konservatorium Maastricht bei Kees Dirkx Gitarre studiert und seine Studien 1994 mit dem "Bachelor of Music Arts" abgeschlossen. Als Nebenfach belegte er Ensembleleitung und Arrangement. Er besuchte zahlreiche Meisterklassen (u.a. bei Leo Brouwer, Costas Cotsiolis und David Russel) und hat bei John Fillmore in Amsterdam Flamenco-Gitarre studiert. Außerdem absolvierte er an der Fontys Musikhochschule den Ausbildungsgang "Musikbildung für die Grundschule".

 

Herr Wijhers blickt auf umfangreiche und langjährige Unterrichtserfahrung im Einzel- und Gruppenunterricht mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zurück. Er war u.a. tätig für das "Kunstwartier" in Helmond, "De Muserije" in s´Hertogenosch, "Stichting Kreato" in Thorn, die Musikschule Theo Büren in Straelen/Gledern und die Musikschule Marni/Rhythm Matters in Krefeld. Ab Januar 2018 ist Herr Wijhers als Lehrkraft für Gitarre an der Musikschule der Homburgischen Gemeinden und der Musikschule Morsbach tätig.

Rainer Wolniczak

Fach: Querflöte

Rainer Wolniczak, geb. 1953 in Kollbach/Bayern, ist verheiratet und hat eine Tochter. 1975-77
Fachhochschulabschluss und Studium zum staatl. gepr. E-Techniker. 1978 Eintritt in die Bundeswehr beim Ausbildungsmusikkorps und Studium zum Orchestermusiker im Fach Querflöte an der Robert Schumann-Hochschule Düsseldorf. 1982 Abschluss mit Diplom. 1980-82 Stipendium für Musikwissenschaft ebd.. 1982-85 1. Flötist beim Stabsmusikkorps der Bw. in Siegburg. 1986-91 Erster- und Soloflötist, Registerführer Holz und Flötist im Bläserquintett beim Heeresmusikkorps 5 in Gießen.1992-2006 Ausbilder und Dozent beim Ausbildungsmusikkorps in Hilden - in den Fächern Querflöte, Gehörbildung und Musikgeschichte; ab 1995 Beauftragter und Leiter der historischen Lehr-und Schausammlung Militärmusik. Meisterkurse bei Aurele Nicolet, Jean-Pierre Rampal und Andras Adorjan.
Probe-und Dirigierseminare und Vorlesungen bei Sergiu Celibidache, Leonard Bernstein und Prof. Wolfgang Trommer. 1997- 2007 Dirigent des Siegener Blasorchester und seit 1992 Dirigent der Musikfreunde Schreibershof.

Mario Zielenbach

Fächer: Schlagzeug, Percussion

geboren am 19.06.1967 in Morsbach,
1979 erster Schlagzeugunterricht, Einstieg FWK Morsbach
1981 Einstieg JMS BigBand Waldbröl
1983-86 Unterricht bei Martin Schulte (Studium Köln)
Bands: Solution (eigene Songs), Tanzband der FWK Morsbach, Tanzmusiktrio,
Horst Böcking Big Band u.a.
1987-88 Unterricht bei Prof. Christoph Caskel, Rheinische Musikschule
1988-89 Wehrdienst im Heeresmusikkorps Lüneburg
1989-94 Orchesterstudium Schlagzeug Folkwanghochschule Essen
Abschluß "Künstlerische Reife"
Während und nach der Studienzeit Mitwirkung bei:
Düsseldorfer Altstadtherbst Orchester (Symphonie Orchester)
Theater Kontrapunkt (Musiktheater) u.a. "Geschichte eines Soldaten" von Strawinsky
Notabu (Neue Musik), Fourtress (Rock), Ewing (Rock), Blue Groovin (Soul,Funk),
Rough´n Ready (Heavy Rock), Steven Redman, (Rock, Independent) Einspielung der Alben Stranger in the City - CD 1992, Steven Redman: Flying, Black Velvet, Pace & Pipe - CD 1994, 1999 als "Dateland"- Stay,
Kirchenmäuse (Kinderchor Gummersbach), 1996 Aufnahme des Musicals "Swabeedoo"
Gospelchor Gummersbach, immer noch aktuell, mehrere Live CD´s
Kirchenchor Gummersbach (Weihnachtsoratorium, Brahms Requiem u.a.),
Wild (Powerrocktrio, Hendrix, ZZ Top u.a. Cover)
Soulution (Soul, Funk Cover)
DirtyOnionSession Band ( Fusion )
Us em Lewe, (Kölschrock, TV- und Radioauftritte )
Orchester Markus Qoudt, (große Kölner Sitzungen)
Unterrichtserfahrung bei : Musikverein Scheuerfeld, Musikschule Wolf Betzdorf, Musikverein Freusburg,Städtische Musikschule Olpe, Musikverein Luckenbach, Musikverein Rothemühle
Aktuelle Lehrertätigkeit auch bei Musikschule der Homburgischen Gemeinden e.V.
Aktuelle Bands: MANA (Soul Funk Latin Rock Folk)
Joe Baker Band (Soul and more)
Glühwürmchen (Salonorchester)
De Louge (Jazz)
Swing Company (BigBand)

Kontakt

Musikschule Morsbach

Bahnhofstraße 2

51597 Morsbach

 

02294-699550

 

musikschule@

morsbach.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Musikschule Morsbach e.V., Fon: 02294-699550, Mail: musikschule@morsbach.de